Bem-vindo ao Brasil! (Wilkommen in Brasilien)

Das Wichtigste zuerst: Ich bin gut angekommen.

Der Flug verlief auch ganz gut, mit nur kleinen Turbulenzen.
Schlafen konnte ich nicht, aber das wusste ich vorher…

Fast 10kg Handgepäck macht dazu alles ein bisschen komplizierter: Ich hätt es schon nicht alleine in das obere Fach bekommen. Als dann aber auch noch ein anderer Passagier ihn nach weiter hinten getan hat war ich sicher: Ich wär da alleine nie mehr dran gekommen 😀 (Danke Lufthansa, durch dich fühle ich mich echt unabhänging) 
–> Aber wozu hat man einen hilfsbereiten Nebensitzer?

Ansonsten sind alle hier voll nett und ich war heute schon shoppen mit Danny, meiner Gastschwester. Weil das aber sonst zu idyllisch wäre, hats mich auf ihrem Hof erstmal hingelegt. (War ja wieder klar…)
Als wir von meinem Gastvater dann mit dem coolen Käfer abholt wurden, hat uns noch ein anderes Auto seitlich geschrammt. Und das auch nur vorne, außer dem Auto ist wirklich nichts passiert. Alles cool!

Advertisements

3 Antworten zu “Bem-vindo ao Brasil! (Wilkommen in Brasilien)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s