„Ein Lächeln ist wie Marmelade auf dem Toastbrot“

– Das ist ein Zitat des bekannten Sängers João Alexandre (hier ein Link zum Reinhören) während eines Gottesdienstes-

Wirklich passend fand ich das als Deutsche, weil hier Marmelade meistens nicht auf dem Frühstückstisch steht. Die ist teuer hier, aber (salzige) Margarine tuts ja auch 🙂

Ich bin mittlerweile schon 3 Monate hier, fast Halbzeit!

Zeit für ein Rückblick-Fragerunde!

SAM_4473 - Kopie

Also, wie ist mein Eindruck nach 3 Monaten?

Mir gefällt es hier immer noch sehr 🙂 Wir haben tolle Leute kennengelernt und ins schöne Brasilien reingeschnuppert… (Die Palme vorm Haus ist immer noch cool!) Und Reisen ist auf jeden Fall eins meiner Lieblingshobbies 🙂 Was mich auch dazu bewegt hat, hier den Karneval noch miterleben zu müssen…

Wie klappt das mit der Sprache?

Das kommt immer drauf an… Eigentlich ist es doof, sowas als Deutsche gefragt zu werden, die Brasilianer um mich herum wissen das doch viel besser 🙂
Ich rede immer noch viel Deutsch/Englisch, einfach weil Danny und Debbie so viel um mich rum sind… Ich komm mittlerweile durch, und es wird besser – und ich bin grad dabei, ein portguiesisches Buch zu lesen (anstrengend, weil mir noch die Vokabeln fehlen…)Aber es wird besser…

Wie ist es so, Debbie fast 24h/Tag um sich herum zu haben?

Es lässt sich gut mit ihr leben 🙂 Wir werden übrigens stääändig gefragt, ob wir Schwestern sind. (Nein.) So richtig auf die Nerven sind wir uns immer noch nicht gegangen – aber wir haben ja noch Zeit dazu 🙂 Es ist jedenfalls auch gut, sie an meiner Seite  zu haben. Sie checkt nämlich meine deutsche, christliche, mädchen- und portugiesischlernende Perspektive 🙂 (Ich finde jetzt grade keinen besseren Ausdruck dafür :D)

Was nimmst du von hier mit? Was wird dich vielleicht verändern?

  • den Effekt, dass du plötzlich vollkommen unnütz bist, einfach weil dir die Sprache fehlt.
  • Wertschätzung so alltäglichen Dingen wie Sicherheit, Gesundheitssystem, Möglichkeiten, fehlende Korruption… Oder auch Spannbettlaken 😉
  • einfach Leute anzuquatschen kann super Gelegenheiten bieten… Und das Gefühl wenn sich jemand unerwartet kurz für dich, mit der kaum vorhandenen Sprache, Zeit nimmt. Was den Tag für diese Person  verändert, aber eigentlich nicht viel Aufwand ist. Denk an das Marmeladen-Brot-Lächeln 🙂 Hier sind die Leute alles so marmeladenmäßig freundlich! (Nachteil des Ganzen: Du wirst nicht wirklich kritisiert. Wenn es irgendwo Probleme gibt, wird einfach nicht darüber geredet – also kannst du nie so wirklich sicher sein, was man über dich denkt. Aber für die paar Monate hier ist es super 🙂 )
  • Das natürlich nicht immer alles einfach ist, und schon dreimal nicht so, wie man sich alles vorstellt. Zum Beispiel, wenn du nicht sofort loslegen kannst, weil jemand für dich anrufen muss. Oder alles nach brasilianischer Zeit läuft. Übrigens regnet es gerade, während ich diesen Blogeintrag schreibe. Vermutlich erzählt/schreibt jeder eher über Highlights als über schwierige Momente – aber es gibt sie trotzdem. Ist aber kein Weltuntergang.
    In all dem einfach mal gechillter bleiben. Wir haben mal ca. 45min wegen einem Problem in einer Schlange vor Kasse gewartet – und niemand hat gemault. Was ist auch schon Zeit 😉

Lieblingsmomente?

Mein erstes richtiges Gespräch mit Nivia am 2. Tag (wir haben kommuniziert! 😉 und es war sehr herzlich,
zahlreiche witzige Momente mit den Kindern,
bei einem Wochenendausflug aufwachen mit den Meeresrauschen,
Sandburgen bauen mit David und Debbie, brasilianische Musik am Strand,
leckeres Zeug zum ersten Mal essen (tolle Früchte, Açaí, das selbstgemachte Eis, bolo de batata,…),
und einige Gespräche, besonders auf Portugiesisch, wenn du das noch gar nicht gut kannst – und jemand den Aufwand betreibt, trotzdem mit dir zu reden… – Um mal das aufzuzählen, was mir gerade einfällt.

Und da kommen sicher noch ein paar dazu 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s